Wir sichern ihnen eine einfache und für Sie klar nachvollziehbare Vorgehensweise bei der Abrechnung zu - ohne spätere Überraschungen.

Pflege für Mutter

Pflege für Mutter

Sie möchten Ihren Eltern im fortgeschrittenen Alter die geeignete Pflege gewährleisten? Dann sollten Sie folgende Faktoren beachten – handelt es sich um Ihren Vater oder Ihre Mutter, wie ist der Gesundheitszustand der zu pflegenden Person, bei welchen Tätigkeiten wird Unterstützung benötigt? Nur mit einer aussagekräftigen Beschreibung der Situation können Sie die passende Pflegekraft für Ihre Angehörigen finden.

Das Geschlecht der pflegebedürftigen Person spielt bei der Abstimmung der entsprechenden Pflege und der Beschäftigungsmöglichkeiten eine große Rolle. Bei der Abstimmung der Pflege für Ihre Mutter sind andere Faktoren maßgeblich als für Ihren Vater. Frauen leben generell länger und sind auch leichter zu kleinen Haushaltstätigkeiten, die sowohl die körperliche als auch geistige Fitness fördern, zu motivieren. Sie haben auch meistens von Haus aus eigene Hobbys, selbst wenn es sich nur um TV-Serien oder Lesen handelt. Zudem kümmern sich viele ältere Frauen selbst um ihre Körperpflege, soweit sie nur können, schminken sich gern und ziehen sich gern elegant an. Zum einen stellt dies eine Erleichterung für die Betreuung dar und bietet zusätzlichen Gesprächsstoff.

Wichtig ist aber immer, die Schulbildung, Interessen und Leidenschaften des Seniors zu beachten. Nur so können wir uns mit Hingabe der pflegebedürftigen Person widmen und ihm die angemessene Betreuung gewährleisten.