Wir sichern ihnen eine einfache und für Sie klar nachvollziehbare Vorgehensweise bei der Abrechnung zu - ohne spätere Überraschungen.

Pflegekraft für zuhause

Pflegekraft für zuhause

Die meisten älteren Menschen wünschen sich, ihren Lebensabend im vertrauten Umfeld, nämlich in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Dies ist meist möglich, wenn die Senioren an keinen schwerwiegenden Krankheiten leiden, nicht in ihren Bewegungsfähigkeiten eingeschränkt sind und in der Lage sind, den Alltag alleine oder nur mit geringfügiger Hilfe zu bewältigen. Häufig benötigen ältere Personen jedoch Unterstützung bei Haushalts- und Pflegetätigkeiten. Viele Angehörige übernehmen oft diese anspruchsvolle Verantwortung. Meist wird jedoch klar, dass auch sie mangels der erforderlichen Zeit und Erfahrung mit der Aufgabe nicht alleine zurechtkommen.

Die häusliche Betreuung bietet dann eine geeignete Lösungsmöglichkeit. Die Betreuungskraft übernimmt alle Haushaltstätigkeiten, die in der Wohnung des Pflegebedürftigen erledigt werden müssen – Kochen, Aufräumen, Bügeln. Auch sorgt sie sich um alle Tätigkeiten rund um die Körperpflege, wie Baden, Haare waschen, An- und Ausziehen. Der Patient erhält aber nicht nur einen Betreuer, der seine Verpflichtungen ihm gegenüber erfüllt, sondern auch eine Bezugsperson, die ihm jederzeit zur Verfügung steht.