Wir sichern ihnen eine einfache und für Sie klar nachvollziehbare Vorgehensweise bei der Abrechnung zu - ohne spätere Überraschungen.

Pflegerin gesucht / suche Pflegehilfe

Pflegerin gesucht / suche Pflegehilfe

Sind auch Sie auf der Suche nach einer Pfleghilfe oder einer 24h Betreuung für einen Ihrer Liebsten? Hier möchten wir Ihnen einige Tipps geben worauf Sie bei der Suche nach einer solchen Pflegkraft achten sollten.

Wie und wo sucht man?

In der heutigen Zeit bietet sich das Internet als Suchmöglichkeit nahezu an. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, in verschiedenen regionalen Zeitungen nach einer passenden Pflegekraft zu suchen. Entweder Sie suchen nach den passenden Zeitungsanzeigen, in denen Ihnen Pflegekräfte angeboten werden oder aber Sie inserieren Ihre eigene Anzeige. Diese für die Suche in Zeitungen benannten Suchmöglichkeiten haben Sie ebenfalls im Internet. Es gibt die Möglichkeit, in diversen Plattformen und auf Webseiten verschiedener Anbieter selbst nach einer passenden Pflegeraft zu suchen, also in/auf den Anzeigen und Webseiten der Anbieter selbst zu recherchieren oder aber Sie veröffentlichen Ihr eigenes Stellengesuch. Unter „Wo sucht man“ haben wir Ihnen einige Portale aus dem Internet zusammengestellt, die ihnen bei der Suche nach einer passenden Pflegekraft weiterhelfen können.

Wo sucht man?

Portale:

Auf welche Kriterien sollte man achten?

Achten Sie vor allem darauf, dass Sie ausschließlich mit legalen Agenturen und Anbietern zusammenarbeiten. Schwarzbeschäftigungen sind auch im Pflegebereich strengstens untersagt. Leider gibt es gerade in diesem Dienstleistungsbereich immer noch viele illegale Anbieter.

Arten der Pflegevermittlung

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten der Pflegevermittlung: Vermittlungsagenturen und Direktvermittler.

Der Vorteil von Vermittlungsagenturen ist oft der, dass diese meistens direkt vor Ort als Ansprechpartner dienen. Vermittlungsagenturen können leichter direkt und persönlich kontaktiert werden. Direktvermittler sitzen oft im europäischen Ausland und sind nicht direkt vor Ort. Deshalb sind Direktvermittler aber oft auch die preiswertere Variante. Mittlerweile ist es für die meisten Direktvermittler aber selbstverständlich, deutschsprachige Mitarbeiter/innen zu beschäftigen, die Ihnen telefonisch mit Rat und Tat zur Seite stehen.